Das war's wohl mit Make: Maker Media hat alle
Mitarbeiter entlassen, ob es also nochmal ein Make Magazine gibt oder die geplanten Maker Faires stattfinden ist offen. hackaday.com/2019/06/07/maker-

In DE wird zumindest mal das Magazin über @heisegruppe abgewickelt, diese haben mWn nur die Namensrechte "gemietet". Dort dürfte also - wenn überhaupt - nur der Name gefährdet sein, nicht das Magazin selbst.

Folgen

Auch die deutschen Maker Faires sind unabhängig finanziert, nicht von Maker Media organisiert und kaufen lediglich den Namen ein.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
ADLERWEB SOCIAL

Willkommen auf social.adlerweb.info. Dies ist eine private Microblogging-Instanz im Feediverse. Wenn du einen Account auf einem anderen Server hast kannst du mir hier folgen.